Kopfbild

Abendmahl in QUMRAN?

Prof. Dr. Hunzinger über die Mahlfeiern in Qumran

Die Mahlgemeinschaft ist das Zentrum des jüdischen Lebens. Der Segensspruch über Brot und Wein entspricht der jüdischen (biblischen) Tradition, Gott für die Gaben zu danken.

Ein solches Dankgebet spricht auch Jesus bei seinem letzten Abendmahl. Neu ist allerdings die radikale Deutung des Abendmahls durch Jesus Christus. Die Teilnahme am Abendmahl symbolisiert die Teilnahme an seinem Leiden an seiner Auferstehung.