Kopfbild

Gutenbergbibel - Berliner Exemplar

Beginn des Psalters

Beginn des Psalters

 

Vulgata (Latein):

Beatus vir qui non abiit in consilio impiorum et in via peccatorum non stetit et in cathedra pestilentiae non sedit sed in lege Domini voluntas eius sed in lege Domini voluntas eius et in lege eius meditabitur die ac nocte ...

 

Deutsch:

Glücklich der Mann, der nicht folgt dem Rat der Gottlosen, den Weg der Sünder nicht betritt und nicht im Kreis der Spötter sitzt, sondern seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht ...

 

In dem "B" von "Beatus" (= glücklich / Beate = die Glückliche) sitzt König David als Harfenspieler.