Lisbon Bibel von 1482

 

Diese hebräische Bibel entstand in Lissabon und gilt als eine der schönsten Bibelhandschriften der Welt (Foto: Beginn 1. Mose 1). Kunstvoll verziert ist das erste Wort zu Beginn eines Bibelbuches. Die Masora (erläuternder Text) ist in Mikroschrift geschrieben. Man beachte: Die Verzierungen auf jeder unteren Seite stellen die Masora dar. Diese Randbemerkungen umfassen u.a. die Zählung aller Buchstaben, Worte und Verse in den jeweiligen Büchern der Bibel. So wird ein absolut genaues Abschreiben des Textes sichergestellt.