Von der Geneva-Bibel zur King James Bible von 1611

Die King James Bibel ist die wohl berühmteste englische Bibel. Sie erschien 1611 und ist das meist gedruckte Buch der Welt bis heute!

 

Die Bibelausstellung Sylt zeigt ein 1:1 Faksimile zur 400-Jahrfeier des Erscheinens der Bibel.

 

Die Geschichte der englischen Bibel ist vom Blut der Märtyrer gezeichnet. Besonders grausam erging es den Protestanten unter der Herrschaft von Maria I. Tudor (* 18. Februar 1516; † 17. November 1558), auch Maria die Katholische oder Maria die Blutige genannt.

 

(Folgender Abschnitt aus Wikipdia)

Der Calvinist William Whittingham, der vor den Verfolgungen durch Maria I. aus England geflüchtet war, erarbeitete zusammen mit anderen in Genf eine Revision der englischen Bibel. Grundlage der Revision stellten die Bibelübersetzungen von William Tyndale und Myles Coverdale dar, die mit dem griechischen Urtext des Neuen Testaments und dem hebräischen Urtext des Alten Testaments abgeglichen wurden. Das Neue Testament der Geneva-Bibel erschien erstmals 1557. Die erste vollständige Fassung der Geneva-Bibel erschien dann 1560 und konnte damit der offiziell anerkannten Bischofsbibel starke Konkurrenz machen.

 

Die Anmerkungen in der Geneva-Bibel hatten jedoch einen starken calvinistischen und puritanischen Charakter was der Kirche von England, wie auch dem englischen König Jakob I. stark missfiel. Um die mittlerweile erfolgreiche Geneva-Bibel abzulösen, wurde die englische Bibel deshalb Anfang des 17. Jahrhunderts nochmals überarbeitet. 1611 wurde diese King-James-Version veröffentlicht.

Zwischen 1560 und 1640 wurde die Geneva-Bibel in 96 Auflagen veröffentlicht, wovon noch acht nach Veröffentlichung der King-James erschienen. Alle Auflagen vor 1575 wurden außerhalb Englands gedruckt.

 

Auch dieser Abschnitt aus Wikipedia

Die King-James-Bibel (KJB; engl. King James Version (KJV), King James Bible (KJB) und Authorized Version (AV)) ist eine englische Übersetzung der Bibel. Sie wurde im Auftrag von König Jakob I. von England für die Anglikanische Kirche erstellt. Daher rührt auch der Name King-James-Bibel, denn King James ist die englischsprachige Form von König Jakob. Seit ihrer Erstveröffentlichung im Jahre 1611 ist sie die einflussreichste englischsprachige Übersetzung der Bibel. In der Folgezeit wurden sieben Auflagen herausgegeben; die 1769 entstandene ist die heute in der Hauptsache verwendete.

 

König Jakob I. (* 19. Juni 1566; † 27. März 1625) berief dazu im Jahre 1604 eine Synode am Hampton Court Palace ein, wo er eine neue Übersetzung vorschlug, die die populäre Genfer Bibel ersetzen sollte. Den Übersetzern wurde dabei angetragen, der Lehre der anglikanischen Kirche zu folgen sowie polemische Fußnoten zu unterlassen. Unter anderem verlangte er:

  • der „Bishop’s Bible“ soweit möglich zu folgen, und bei Namen biblischer Personen dem Alltagsgebrauch zu folgen;
  • traditionellem kirchlichen Brauch zu folgen, und das Wort church („Kirche“) nicht durch congregation („Gemeinde“) zu ersetzen;
  • Fußnoten nur zur Worterklärung zu verwenden;
  • den Text der Übersetzung im Konsens aller Übersetzer zu finden;
  • bei Uneinigkeit weitere Gelehrte heranzuziehen.

Die Übersetzung wurde von 47 Gelehrten, aufgeteilt in eine Reihe von Arbeitsgruppen, erstellt. Jede Gruppe arbeitete an einem Bibelabschnitt, die anschließend miteinander harmonisiert wurden.

 

Obwohl die KJB die „Bishops’ Bible“ als offizielle Bibel der anglikanischen Kirche ersetzen sollte, ist kein expliziter Erlass bekannt. Dennoch setzte sich die KJB im Gebrauch im Gottesdienst durch.

In breiten Bevölkerungsschichten wurde die Genfer Bibel lange vorgezogen; bis zum englischen Bürgerkrieg blieb sie in Gebrauch. Danach galt ihr Gebrauch als politisch problematisch, da sie die vergangene Ära des Puritanismus vertrat. Die KJB erlangte weite Verbreitung und Beliebtheit.

 

Heute ist die King James Bible das meist gedruckte Buch der Welt!

 

Fotos zu diesem Prachtfaksimile finden Sie hier:

www.kjv400thanniversary.com/xcart/popup_magnifier.php?productid=16268&imageid=

 

Zur 400 Jahrfeier wurde eine eigene Webseite erstellt mit ausgezeichneten Videos zur Geschichte der King James Bibel

www.kjv400celebration.com