Täuferbibel 1975Nachdruck des Straßburger Ausgabe von 1744

Diese Faksimileausgabe der Hutterergemeinde in den USA basiert auf der Froschauer Ausgabe von 1536 und zwar in dem Straßbuger Nachdruck von 1744. Das Faksimile wurde nach dem Exemplar angefertigt, das sich im Gewahrsam der Muddy Creek Farm Library in Ephrata in Pennsylvania befindet.

 

Die dem Faksimiledruck zugrunde liegende Straßburger Ausgabe von 1744 wurden von dem Kanzlei-Buchdrucker Simon Kürssner III., der die Druckerei 1734 von Simon Kürssner II. erbte, gedruckt.

Dieser Drucker war selber kein Täufer sondern übernahm einfach den lukrativen Auftrag der sog. Taufgesinnten. Die Nachdrucke 1975 und 2011 wurden im Auftrag der Altmennoniten und der Hutterer Nordamerikas angefertigt, was die hohe Wertschätzung belegt, den diese alte Froschauer-Bibel von 1536 bis heute unter diesen Täufergruppen geniesst.

 

mehr dazu ---> HIER <---

 

als Literatur dazu besonders empfohlen:

Christoph Sigrist, "Die Zürcher Bibel von 1531: Entstehung, Verbreitung und Wirkung", Zürich 2011.

Leseprobe ---> HIER <---